EU-Finanzierung und Projekte

A-SENSE SPÓŁKA Z OGRANICZONĄ ODPOWIEDZIALNOŚCIĄ führt ein Projekt mit dem Titel Innovative Technologie zur Herstellung der asymmetrischen Synthese von (S)-Nikotin im Rahmen der Maßnahme 2.3 Innovationsfördernde Dienstleistungen für Unternehmen, Maßnahme 2.3.2 Innovationsgutscheine für KMU durch.

Projektziele:

Das Hauptziel des durchgeführten Projekts ist die Umsetzung von Innovationen: Prozessinnovation in Form einer Technologie zur Herstellung der asymmetrischen Synthese (S) von Nikotin (1 Einheit), Produktinnovation in Form von synthetischem linkshändigen Nikotin mit einer für natürliches Nikotin unerreichbaren Reinheit (1 Einheit), dank derer der Begünstigte sein Produktangebot erweitern und die Produktion des Unternehmens steigern kann. Dank der Projektdurchführung wird der Begünstigte seine Position auf dem heimischen Markt der Hersteller von Nikotin in pharmazeutischer Qualität stärken und auch seine Rolle auf dem zukünftigen internationalen Markt ausbauen. Die entwickelte Innovation in der Produktionstechnologie der asymmetrischen Synthese (S) von Nikotin wird es dem Begünstigten ermöglichen, mit dem neuen Produkt auf den internationalen Märkten zu konkurrieren und von der Lieferung von Rohextrakten aus Ländern, in denen der Tabakanbau üblich und preislich wettbewerbsfähig ist, unabhängig zu werden.

Geplante Auswirkungen:

Die Wirkung des durchgeführten Projekts wird die Entwicklung einer weltweit neuartigen Technologie zur Herstellung von synthetischem linkshändigem Nikotin sein, dessen Reinheit für natürliches Nikotin unerreichbar ist. Die entwickelte Technologie wird es ermöglichen, ein innovatives Produkt in Form von synthetischem linkshändigem Nikotin in das Angebot des Begünstigten aufzunehmen, das frei von Verunreinigungen mit Alkaloiden, Nitrosaminen und Schwermetallen ist. Der Begünstigte erklärt, dass er die Endverbraucher in den Prozess der Entwicklung und Schaffung der neuen innovativen Technologie einbeziehen wird.

Wert des Projekts: 153.750,00 PLN

Beitrag der Europäischen Fonds: 106 250.00 PLN LN


Am 31.07.2019. A-Sense Sp z o.o. eine Vereinbarung zur Kofinanzierung des Projekts mit der Lubliner Agentur für Unternehmensförderung im Rahmen der Maßnahme 3.7 des RPO WL 2014-2020 unterzeichnet.

Projekttitel: ‚Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von A-Sense Sp. Z o.o. durch die Durchführung von F&E-Arbeiten im Bereich der innovativen Produktionstechnologie für synthetisches Cannabidiol‘.

Projektziel: Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von A-sense Sp. z o.o. auf dem in- und ausländischen Markt und Erhöhung der Produktivität und Effizienz des Unternehmens durch die Umsetzung von F&E-Ergebnissen bei der Entwicklung einer innovativen synthetischen Cannabidiol-Produktionsmethode. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Entwicklung einer innovativen Produktionstechnologie für synthetisches Cannabidiol wurden von der Antragstellerin und von ihr beauftragten Wissenschaftlern durchgeführt. Der Antragsteller hält die vollen Rechte an den Ergebnissen der Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Das Ergebnis des Projekts wird die Erweiterung des Angebots des Unternehmens um synthetisches Cannabidiol sein, das erhebliche Vorteile gegenüber natürlich gewonnenem Cannabidiol aufweist. Das Projekt umfasst die Durchführung von 1 Aufgabe, bei der der Antragsteller eine spezielle Laborausrüstung kaufen wird. Die Zielgruppe dieses Projekts ist das Unternehmen des Antragstellers sowie seine derzeitigen und zukünftigen Kunden.

Output-Indikatoren:
Private Investitionen als Ergänzung zur öffentlichen Unterstützung für Unternehmen (außer Zuschüssen): PLN 847.773,62,
Anzahl der Unternehmen, die bei der Einführung neuer Produkte auf dem Markt unterstützt wurden: 1, Anzahl der Unternehmen, die bei der Einführung neuer Produkte im Unternehmen unterstützt wurden: 1,
Anzahl der Unternehmen, die eine andere finanzielle Unterstützung als Zuschüsse erhalten haben: 1,
Anzahl der Unternehmen, die Unterstützung erhalten: 1, Anzahl der Unternehmen, die für Investitionen unterstützt wurden: 1,
Anzahl der Unternehmen, die bei der Umsetzung von FuE-Ergebnissen unterstützt wurden: 1.

Ergebnisindikatoren:
Anzahl der umgesetzten FuE-Ergebnisse: 1,
Anzahl der eingeführten Produktinnovationen: 1,
Zunahme der Beschäftigung in den unterstützten Unternehmen: 2 ,
Einnahmen aus dem Verkauf von neuen oder verbesserten Produkten/Prozessen: 1.419.000 PLN,
Einnahmen aus umgesetzten Ergebnissen von F&E-Arbeiten: 1 419 000 PLN,
Anzahl der eingeführten Prozessinnovationen: 1.

Wert des Projekts: 3.475.871,81 PLN

EU-Kofinanzierung: PLN 1 978 138.42


Am 9.10.2018 unterzeichnete A-Sense Sp z o.o. eine Projektfinanzierungsvereinbarung mit der Lubliner Agentur für Unternehmensförderung im Rahmen der Maßnahme 1.2 des RPO WL 2014-2020.

Titel des Projekts:„Entwicklung einer innovativen Technologie für die Herstellung und Reinigung von Nikotin in pharmazeutischer Qualität“.

Projektziel: Das Hauptziel der durchgeführten Forschungsarbeiten ist die Entwicklung einer innovativen Technologie zur Herstellung von Nikotinextrakt und dessen anschließender Reinigung auf der geschaffenen technologischen Linie. Diese Technologie wird die Herstellung von Nikotin in pharmazeutischer Qualität zur Verwendung in der medizinischen Industrie ermöglichen.


A-Sense Sp. z o.o. führt ein Projekt zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit während des gesamten Arbeitslebens durch, das vom Sozialversicherungsfonds subventioniert wird:

„Verbesserung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes im Beruf des Laboranten bei A-Sense Sp. z o.o.“.

Projektziele und geplante Auswirkungen:

Das Hauptziel des durchgeführten Projekts ist die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der Sicherheit der Mitarbeiter in der Position des Labortechnikers. Um die Arbeitsbedingungen und die Sicherheit zu verbessern, sieht das Projekt die Anschaffung von Sicherheitsschränken zum Aussortieren von chemischen Substanzen und Gemischen sowie die Anschaffung eines elektrischen Gabelstaplers vor, um die Überlastung des Muskel-Skelett-Systems der Mitarbeiter zu reduzieren.

Kofinanzierung: 109.359,60 PLN

Gesamtwert: 141 264,27 PLN

Dofinasowanie ze środków

dofinasowane przez Unię Europejską

„Internationalisierung und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von A-Sense Sp. z o.o. durch Expansion in ausländische Märkte“ ist ein Projekt, das von dem Unternehmen im Zeitraum 21.03.2024-31.12.2026 durchgeführt und durch die Europäischen Fonds für Lubelskie 2021-2027 kofinanziert wird.

Gegenstand des Projekts ist die Internationalisierung des Unternehmens A-Sense Sp. z o.o. durch die Umsetzung und Realisierung der entwickelten Entwicklungsstrategie.

Dank der finanziellen Unterstützung wird der Antragsteller in den Jahren 2024-2026 an 18 Reisen zu Messen sowohl der inländischen Zulieferer der Pharma- und Kosmetikindustrie (PCI) als auch der Kosmetik- und Haushaltschemieindustrie (HPCI – Home and Personal Care Ingredients Central and Eastern Europe) sowie zu internationalen Branchenveranstaltungen wie: BEAUTY DUESSELDORF (Deutschland); in-cosmeticsGlobal oder Cosmetorium (Frankreich; Spanien) teilnehmen. Die Umsetzung des Projekts wird sich positiv auf die Aktivitäten von A-Sense auswirken, u.a. durch:

  • Erhöhung des Exportpotenzials durch Förderung der Marke und Steigerung ihres Bekanntheitsgrades auf ausländischen Märkten,
  • Aufbau einer Zusammenarbeit mit ausländischen Vertragspartnern,
  • die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens,
  • Erhöhung der Anzahl der Mitarbeiter.

Das Projekt wird dazu führen, dass neue Geschäftskontakte geknüpft (mind. 45) und neue Handelsverträge abgeschlossen werden (mind. 9).

Das Unternehmen hat dank systematischer Marktanalysen und der Erfahrung aus der internationalen Zusammenarbeit mit Auftragnehmern aus der chemischen Industrie drei Produkte ausgewählt, die nach Ansicht des Unternehmens ein erhebliches Exportpotenzial haben. Die Produkte, die internationalisiert werden sollen, sind synthetisches Cannabidiol (CBD), Xanthohumol (XAntiAge) und Azulen (Blue Renew). Alle Produkte, die von der Internationalisierung betroffen sind, werden von dem Unternehmen in der Woiwodschaft Lubelskie hergestellt und wurden bisher nicht von den Marketingaktivitäten des Unternehmens erfasst. Diese Produkte entsprechen den aktuellen Trends in der Branche und zeichnen sich durch ihre hohe Wettbewerbsfähigkeit aus. Die Förderung und Vermarktung auf den internationalen Märkten der Branche sowie auf dem heimischen Markt wird das Interesse am Angebot von A-Sense deutlich erhöhen und den Umsatzanteil des Unternehmens auf ausländischen Märkten steigern.

#EU #Europäische Fonds

Wert des Projekts: 515.330,38 PLN

Beitrag der Europäischen Fonds: 237 020,28 zł